Besuche uns auf der Hauptseite  www.liebenzell.org

Diese Seite gehört zu : 

"Wenn möglich bitte wenden"

Datum: | Bereich: Gebet

Ich hab mich verfahren, bin irgendwo falsch abgebogen. Normalerweise berechnet mein Navi die Route dann einfach neu. Aber manchmal hilft nur noch Umkehren. Je länger ich dann auf dem falschen Weg bleibe, desto weiter entferne ich mich vom Ziel.

Am 21. November 2018 ist deutschlandweiter „Umkehrtag“ – in Sachsen ist es sogar Feiertag und in Bayern gibt es zumindest schulfrei. Es ist der sogenannte Buß- und Bettag. Buße ist nicht grade ein modernes Wort – aber eigentlich bedeutet es nichts anderes als Umkehren. Für viele Menschen in unserem Land hat dieser Tag heute keine große Bedeutung mehr. Aber was wäre, wenn wir selbst diesen Umkehr- und Gebetstag für uns zu etwas Besonderem machen würden…

… Wenn wir am 21. November konkret für einen Menschen aus unserem Umfeld beten würden, dass er oder sie Jesus kennenlernt und die Person somit vom Weg des Todes auf den Weg des Lebens kommt.

… Wenn wir am 21. November EINER Person auf dem Schulweg, im Supermarkt oder im Sportverein von Jesus erzählen. Bete doch einfach mal für eine Gelegenheit und dann sei gespannt, welche Tür Gott dir an diesem Tag öffnet. Ideen, wie du kurz das Evangelium erklären kannst, findest du zum Beispiel hier: www.thefour.com

… Wenn wir am 21. November zusammen mit Jesus einen Blick auf unser Leben werfen und fragen würden, ob es einen Bereich gibt, wo wir umkehren müssen. Unter diesem Link findest du ab Seite 14 unterschiedliche Texte, die dir dabei helfen können.

Und was wäre, wenn wir das nicht nur an einem Tag im Jahr machen würden, sondern wenn wir immer mal wieder Umkehr- und Gebetstage einlegen würden.

Wenn wir immer wieder für Menschen beten, dass sie Jesus kennen lernen.

Wenn wir nicht nur am 21. November auf die Gelegenheit warten, jemandem von Jesus zu erzählen.

Wenn wir uns immer wieder von Jesus korrigieren lassen, wenn wir falsch abgebogen sind.

Ich glaube, das würde unser Leben, unser Umfeld, unsere Städte, unser Land und unsere Welt verändern! Bist du dabei? Dann los! „Wenn möglich bitte wenden“.